Mehr Zufriedenheit in Zahnarztpraxen

Eine Fortbildungsreihe für Zahnärztinnen und zahnärzte, die neue Ideen, bessere Abläufe und mehr Gelassenheit entwickeln wollen

Die Arbeit in der Zahnarztpraxis ist gekennzeichnet durch Verantwortung und die volle Konzentration auf die Gesundheit der Patienten. Schmerzfälle belasten den gut geplanten Praxisablauf, jeder Tag ist eine Anforderung an die Belastbarkeit, das Know-how und die Flexibilität des Praxismanagements und des Teams. Jedes Team passt sich mit der Zeit an die Herausforderungen des Alltags an und entwickelt seine Routinen im Prozess – Nicht alles ist der Weisheit letzte Schluss. Dabei gibt es viele Anlässe etwas zu verändern: der Ausbau der Praxis, die Ausweitung des Angebotes oder ein wichtiger Personalwechsel.

Dann ist es die richtige Zeit für ein gemeinsames Nachdenken über Veränderungen, die die Arbeit leichter, reibungsloser und angenehmer machen. Lassen Sie sich in diesem Seminar darauf ein, gemeinsam Neuerungen zu entwickeln und Schritt für Schritt in Ihre Praxis zu integrieren. Pragmatisch werden Veränderungsbedarfe vermittelt, Potentiale erkennbar gemacht und Herausforderungen angegangen. Unsere Methode der lösungsorientierten Beratung befähigt Sie, klare Ziele zu entwickeln und Perspektiven zu erarbeiten, die eine Zielerreichung möglich machen.

Zeitstruktur
Freitags 9.00 Uhr – Sa. 14.00 Uhr
(Do.-abends Eintreffen im Seminarhotel.
Samstags Schluss nach dem Mittagessen )
Zielgruppe
Zahnärztinnen, Zahnärzte und PraxismanagerInnen aus dem Bundesgebiet, die ihre zahnärztliche Praxis verändern und mehr Zufriedenheit entwickeln wollen.

Fortbildungsgruppe
Das Projekt wird für einen Zeitrahmen von zwei Jahren durchgeführt
(4 Veranstaltungen in 2 Kalenderjahren)
LZK_Fortbildung_Logo

Inhalte
· Praxisführung, Anleitung der Führungskräfte und Praxismanager
· Teammanagement, Mitarbeiterbegeisterung
· Werbung, Auftritt, Markenbildung; Leitbild des Unternehmens
· Praxisorganisation, Einrichtung, Abläufe
· Zusammenspiel im Ärzteteam, mein ärztliches Selbstverständnis
· Mein persönliches Erfolgsziel, Work-Live-Balance, Abrechnung, Organisation, EDV
· Der Praxisbeitrag zum sozialen Gemeinwesen (Ort) Nachfolge, Einarbeitung, Übergabe usw.
… und alle Themen, die von den Teilnehmenden in der Fortbildungsgruppe formuliert werden.
Im ersten Termin werden die Themen erarbeitet und das individuelle Seminarziel festgelegt.
Die Schwerpunkte der Arbeitsphasen werden durch die Teilnehmergruppe gesetzt. Die Inhalte werden durch erfahrene Praktiker und erprobte Reflexionsmethoden erarbeitet. Zur Zwischenauswertung werden regionale Peergroups vereinbart und best-practice Beispiele erarbeitet und geteilt.

Leistungen
4 Seminare zu o.g. Schwerpunkten, Dokumentation, Moderation der Peergroups, Bereitstellung einer gemeinsamen Plattform zum Austausch von Daten und Paper, Einzelberatung nach Bedarf.

Beraterteam
· Ulli Gondorf (59) Organisationsberater, Coach und Moderator, Schwerpunkt „Lösungsfokussierte Beratung“ und Veränderungsmanagement, Prozessmoderation.
· Dr. Reinhard Kramer (57) Zahnarzt, 24 Jahre Berufserfahrung (eigene Praxis, Implantologie, Parodontologie und Prothetik, Gutachter für Krankenkassen, Gericht und Gesundheitsamt), 5 Jahre als Bankkaufmann gearbeitet.
· Nadja Michels (35) Beraterin, Trainerin, Schwerpunkt „Gewaltfreie Kommunikation“.
Sowie weitere Referenten je nach Themensetzung.

mehr Infos zum Seminar als pdf